Freitag, 17. November
Und wieder einmal lädt einer der schönsten Poetry Slams Deutschlands zum Dichterwettstreit.
Doch diesmal mit internationalen Gästen und auf fremden Sprachen.
Poetry Slam ist Spiel mit der Sprache. Ob Lyrik, Rap, Freestyle, Poesie oder Geschichten, alles ist Slam Poetry, wenn es gesprochen und performt wird. Schreibende tragen ihre Texte vor und kämpfen so um die Gunst des Publikums. Bei allen Texten, die nicht auf Deutsch vorgetragen werden, wird die Übersetzung per Beamer projiziert. 

Kühlhaus
Mühlendamm 25, 24937 Flensburg
Freitag, 17. November, 20:00 Uhr
Eintritt: 10€, ermäßigt 7€ (Tickets sind sehr schnell vergriffen)
Webseite


Autor

Waschechter Flensburger und nach ein paar Jahren im Exil wieder an der schönsten Förde der Welt zuhause. Besonders angetan haben es ihm der Hafen und die Altstadt.

Kommentar abgeben