Der Frühling naht. Wir stehen nicht mehr im Dunkeln auf und kommen auch wieder im Hellen nach Hause. Schnee gab es kaum, dennoch ist der Winter abgehakt. Die Tage werden endlich länger, Frühling liegt in der Luft. Denn nicht nur die Blumen, auch Flensburg blüht wieder auf und lockt uns nach draußen.



Flensburg Frühling Krokusblüte

1. Krokusblüte

Der Frühling naht offiziell immer dann, wenn man die ersten Schneeglöckchen und Krokusse entdecken kann. Geht man mit offenen Augen durch Flensburg, so kann man sie überall entdecken. Am schönsten ist es aber, wenn sich ganze bunte Teppiche über dem Gras erstrecken. Die größte Krokusblüte in Nordeuropa ist im Husumer Schloßpark zu finden. Über 4 Millionen lilafarbener Krokusse sorgen für ein purpurnes Naturschauspiel. Die Fahrt nach Husum lohnt sich, besonders zum Krokusblütenfest am 18. und 19. März (sowie verkaufsoffenen Sonntag in Husum). In Flensburg gibt es die schönsten lila Krokusteppiche im Lutherpark, Christiansen Park und am alten Friedhof auf dem Museumsberg.


Flensburg Frühling Fischbrötchen

2. Fischbrötchen am Hafen

Im Sommerhalbjahr gibt es am Musemumshafen die besten Fischbrötchen Flensburgs. Es ist nur eine kleine Bude, man könnte sie fast übersehen, direkt am Steg neben den alten Segelschiffen. Doch was dort über die kleine Ladentheke geht, lässt die Herzen von Fischbrötchenliebhabern höher schlagen. Ob Backfisch oder Lachsbrötchen mit leckeren Saucen und Salat gibts bei Ben’s Fischhütte von März bis Oktober.


3. Raus und bewegen

Der Frühling und die ersten Sonnenstrahlen haben etwas an sich, das den inneren Schweinehund zu überwinden vermag. Kein Matschschnee oder Eis mehr, mit dem wir uns rausreden können, stattdessen gehen wir endlich wieder raus! Meist geht es fröhlicher und leichter von der Hand, wenn wir uns mit anderen zusammentun. Egal ob mit Freunden mal wieder zum Fußball oder Basketball verabreden, Joggen gehen am Hafen oder in der Marienhölzung oder das Fahrrad entstauben. Hauptsache es findet draußen statt und macht Spaß. FlensFitness organisiert übrigens regelmäßig Outdoor Trainingseinheiten, auf der Webseite könnt ihr weitere Infos erhalten. Am 2. April gibt es außerdem ein kostenloses Workout an der Flensburger Hafenspitze, an der jeder teilnehmen kann, der Interesse hat.


Flensburg Eisessen

4. Eisessen

Für Eis ist immer Zeit, doch am besten ist es, wenn uns dabei die Sonne an der Nase kitzelt. Nachdem das wenige Eis unter den Füßen geschmolzen ist, darf es endlich in den Magen wandern. Schnappt euch euren Lieblingsmenschen und geht Eisessen, zum Beispiel bei Eiszeit am Tweder Plack oder am Südermarkt (bei Von Allwörden).


5. Angrillen

Noch dick eingepackt in Winterjacken, Mütze, Schal, aber die Sehnsucht nach leckerem Fleisch, Fisch oder Gemüse vom Grill siegt. Zum ersten Mal wieder wagen wir uns an den Grill, raus auf den Balkon oder die Terrasse. Die Mutigen bringen alles für ein gutes Barbecue zum Hafen und genießen den Duft der Kohle beim Sonnenuntergang über Flensburg.


Bei uns dürft ihr heute die ersten Sonnenstrahlen genießen !!

Posted by Kritz on Sonntag, 8. März 2015

6. Nordermarkt

Die Draußensaison ist dann eröffnet, wenn auf dem Nordermarkt die ersten Tische und Stühle der Cafés stehen und die ersten Flensburger ihren Kaffee draußen genießen, während sie in die Sonne blinzeln. Der Nordermarkt ist das unbestreitbare Zentrum Flensburg, um die uns andere Städte nur beneiden können. Mit fünf Cafés/Bars/Restaurants ist für jeden etwas dabei und auch auf den Bänken und am Neptunbrunnen lässt sich das Treiben beobachten. Die Vorfreude auf den Sommer, wo man bis in die Nacht draußen sitzen kann, ist riesig.


7. Den Frühling feiern

Den Frühling kann man auch getrost auf der Tanzfläche feiern. Im März und April finden so einige Partys statt. Und mit dem Stand der Sonne steigt auch die Motivation das Tanzbein zu schwingen und auf dem Nachhauseweg nicht zu erfrieren. Das Deutschen Haus lädt zu Twist, Springbreak, Osterparty und Tanz in den Mai (alle Termine hier). Im Max feiern sich die ersten Abijahrgänge und die eine oder andere Studentenparty findet statt (alle Termine hier). Und auch das Volksbad lässt uns fröhlich dem Bier und der Musik frönen.


 

Autor

Verliebt in Flensburg und das Meer und kann sich kaum einen schöneren Ort zum Leben vorstellen. Der Charme, den die alten Schiffe und Gebäude in der Stadtmitte versprühen, ist für sie das Besondere an der Fördestadt.

Kommentar abgeben